Ausbeutung Made in Germany

Datum
18.10.2021

Was sind die Folgekosten unseres Konsums?

Geringe Löhne, Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung. Welches sind die Folgekosten unseres Konsums? Was ist zu tun?

Wann: Montag, 18. Oktober 21, 19.00 Uhr
Wo: Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart
Veranstaltende: Global Marshal Plan Initiative Stuttgart in Kooperation mit dem Hospitalhof und unterstützt von der GLS Bank

Wir tragen T-Shirts, trinken Kaffee oder nutzen Smartphones. Immer sind viele Menschen weltweit an deren Herstellung beteiligt – häufig unter menschenunwürdigen Bedingungen, wie Kinder- und Zwangsarbeit sowie geringsten Löhnen. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) setzt sich seit Jahrzehnten dafür ein, dass globaler Handel und globale Lieferketten auch den Beschäftigten zugutekommen. Die ILO hat hierzu eine Vielzahl von Standards und Vorgaben entwickelt.

Anmeldung + weitere Infos

 


Bild: Pascal König, Pixabay

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.