THINK Forum Rückblick

THINK-Forum 2017

 

  Digital first. Bedenken second?

Zum diesjährigen THINK-Forum am 21. November 2017 kamen über 120 junge Menschen nach Stuttgart. Ihr Anliegen: ein Gespür für den Beitrag der Digitalisierung für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu bekommen. In elf Themenforen tauschten sich die Teilnehmer mit Referent*innen zu Themen wie Künstliche Intelligenz (KI), Landwirtschaft 4.0, Sharing Economy, Crowdsourcing und vielen weiteren aus.

Die Leitfrage, die dabei allen Debatten zu Grunde lag, war, wie wir in Zukunft leben wollen. Aus der Beantwortung dieser Frage lässt sich ein Ziel ableiten, welches wir erreichen wollen. Denn nur wenn wir klar vor Augen haben, wie wir in Zukunft arbeiten, uns fortbewegen und uns ernähren wollen oder wie unsere Umwelt beschaffen sein soll, können wir entsprechend dieser Zielvorstellungen im hier und jetzt handeln.    

Vor diesem Hintergrund galt es sämtliche politischen oder privaten Handlungen und technischen Innovationen der Digitalisierung entsprechend zu bewerten.

Welche Ergebnisse in den einzelnen Workshops dabei herauskamen, könnt ihr und unserem Bericht "Digitalisierung: Chance oder Risiko für eine zukunftsfähige Gesellschaft? - Erkenntnisse aus dem THINK-Forum für junge Visionäre" nachlesen.

#digitalgreensociety

 

 

 

 

 

Fotogalerie


Bilder: Elisa Mauruschat

Deine Meinung zählt