Think-Forum-Nachhaltigkeit

THINK - Forum für junge Visionäre

Datum
21.11.2017

 

  Digital first. Bedenken second?

Mit diesem Wahlspruch hat Christian Lindner bei der Bundestagswahl für die FDP geworben. Beim THINK-Forum drehen wir den Spieß herum. Wir stellen das BeDenken vorne an und schauen konkret welche Chancen und Risiken Technik & Digitalisierung für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft bringen. Du willst wissen, was sich hinter dem Begriff der Digitalisierung verbirgt? Du willst erfahren, wie Dein Leben in zehn Jahren sein wird und welche Rolle dabei die Digitalisierung in den Bereichen Mobilität, Ernährung, Medizin, Beruf und sozialem Miteinander spielen wird?
Dann bist Du richtig beim THINK-Forum!

Einen Tag lang kommen junge VisionärInnen zusammen, um in Workshops an innovativen und utopischen Ideen zu spinnen. Lerne nachhaltige Startup-Pioniere und ihre digitalen Ideen kennen, vernetze Dich mit Gleichgesinnten, tauche ein in virtuelle Welten und erlebe hautnah, wie wirkungsvoll neueste Innovationen unsere Welt ein Stück grüner machen können.

#digitalgreensociety

 

 

themen

 

3D DRUCK

Die nächste industrielle Revolution

Referent: Timo Nendel

  KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Fluch oder Segen?

Referent: Sascha Blättermann

  GAMING FOR GOOD

Mit Zocken die Welt retten

Referent: Thomas Layer-Wagner

         
CITIZEN SCIENCE

BürgerInnen werden zu Wissen-schaftlerInnen

Referentin: Miriam Guedey

  DIGITALE SELBSTVERTEIDIGUNG

Gefahrt erkannt, Gefahr gebannt

Referent: Steffan Heuer

 

DIGITAL DETOX

Warum uns Goldfische überlegen sind

Referentin: Ulrike Stöckle

         
CROWDSOURCING

Die Macht der Masse für Gutes nutzen

Referent: Dr. Michael Gebert

  DIGITALE MEDIZIN

Den Arzt in der Hosentasche

Referentin: Kristina Wilms

 

LANDWIRTSCHAFT 4.0

BIO war gestern?

Referent: David Reiser

         
INNOVATION FÜR WANDEL

Digitale Tools als wertvolle Helfer

Referentin: Teresa Deckert

  SHARING ECONOMY

Nachhaltigkeit oder Kapitalismus?

Referent: Sammy Schuckert

  MEINUNGS- MANIPULATION

Raus aus der Filterblase

Referent: Dario Nassal

 

wer alles kommt

 

   

 

programm

   

 

 

ÖFFENTLICHE FISHBOWL-DISKUSSION UND VIRTUAL REALITY EVENT

Ab 18:30 Uhr ist die Gesprächsinitiative Nachhaltige Lebenswelten zu Gast auf dem THINK-Forum in der Kirche St. Maria.

Thema des Abends "Digitalisierung: Chance oder Risiko für eine zukunftsfähige Gesellschaft?"

Die rasend schnell voranschreitende Digitalisierung unseres Alltags bietet für die Nachhaltigkeitspolitik enorme Chancen. Effizienzgewinne sind in der urbanen Mobilität oder bei der Produktion und Lagerung von Produkten zu erhoffen. Auch
eine gerechtere CO2-Besteuerung ließe sich durch digitale Werkzeuge gestalten. Gleichzeitig wächst mit den komplexen digitalen Systemen der Energie- und Rohstoffeinsatz und die Anfälligkeit für großflächige Störungen, sei es durch technisches Versagen oder durch Hackerangriffe. Auch Fragen der informationellen Selbstbestimmung erhalten neue Brisanz.

Welche Chancen für eine nachhaltige Transformation unserer Gesellschaft bietet die Digitalisierung? Und mit welchen Risiken müssen wir rechnen?
 

An der Fishbowl-Diskussion nehmen teil:

  • Johanna Pohl
(Forschungsgruppe „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation, TU Berlin)
  • Prof. Dr. Michael Resch
(Direktor des Höchstleistungsrechenzentrums, Universität Stuttgart)
  • Patricia Mohr
(Jugendbeiratin der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg)

... und DU!
 

Moderation: Thomas Geuder (Raumjournalist)

 

TAUCHE EIN IN DIE VIRTUELLE WELT

Virtual Reality bietet vielfältige Möglichkeiten auf dem Gebiet der Nachhaltigen Entwicklung. Die Rede ist von Ressourceneinsparung und dem Auslösen emotionaler Ergriffenheit, die zum Beispiel zu nachhaltigem Handeln führen kann.

Welches Potenzial in dieser Technik steckt, kannst Du selbst live bei unserem VR-Event herrausfinden. Was Du darüber denkst, interessiert uns. Deshalb bist Du herzlich dazu eingeladen, Deine Erfahrungen, im Rahmen der anschließend stattfindenden Fishbowl-Diskussion, auszutauschen.
 

TEILNAHMEVORRAUSSETZUNG FÜR DAS VR-EVENT

  • Schritt 1: Lade vorab im App Store die App 3D VR Player-3D Movie Video auf Dein Smartphone (für Android und iOS verfügbar).
  • Schritt 2: Bring ein Smartphone mit Gyroskop-Funktion mit (bei allen modernen Smartphones Standard). 
  • Schritt 3: Alles Weitere erfährst Du vor Ort.
     

Für alle Nicht-Smartphone-Besitzer stellen wir eine begrenzte Anzahl an VR-Brillen zur Verfügung.


Veranstaltungsende: ca. 21 Uhr

 

dash

  ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK
 

Wann? Dienstag, den 21. November 2017

Wo? Merz Akademie Stuttgart, Teckstraße 58, 70190 Stuttgart.
Um 15:00 Uhr wechseln wir im Social-Bus die Location zur St. Maria Kirche. Dort findet auch ab 18:30 Uhr das öffentliche Abendprogramm statt.

Wer? Junge Visionär/Innen: Studierende, Schüler/Innen, Azubis, Berufstätige & Startup-Interessierte die Bock auf Nachhaltigkeit haben und wissen wollen, was Technik & Digitalisierung für eine grüne und faire Zukunft bringen.

Kosten? Die Teilnahme am THINK-Forum ist kostenlos. Wir sorgen für Verpflegung und unterstützen Dich bei der Anreise. Solltest Du eine Übernachtung benötigen, sprich uns rechtzeitig an, wir kümmern uns darum.

 

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen: Ruf uns an unter 0711 259 717 24 oder schreib uns unter manuel[at]wewws.de

 

Anmeldung Think

 

dash

EINE VERANSTALTUNG DER

JIN

MIT UNTERSTÜTZUNG VON

izkt logo socent bw logo social impact lab logo
     

 

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.