think forum 2018 teaser

THINK - Forum für junge Visionäre

Datum
15.11.2018

 

  In welcher Welt willst Du leben?

Uns, der jungen Generation, steht eine wichtige Aufgabe bevor: Wir könnten die Letzten sein, die die Möglichkeit haben, den drohenden Klimawandel mit all seinen ökologischen und sozialen Folgen abzuwenden. 

Da kommt die bunte Technologie-Welt der Digitalisierung gerade recht. Von ihr versprechen wir uns maßgebliche Ressourceneinsparungen durch 3D-Druck, SMARTE-Technologien und Sharing-Konzepte. Alles verlagern wir in die Cloud und rufen das Wissen ganz flexibel bei Bedarf ab. Künstliche Intelligenzen und Roboter sollen uns auch noch unliebsame Aufgaben abnehmen. Klingt doch super! Oder etwa nicht?

Nicht ganz. Spätestens seit dem Fall von Edward Snowden wissen wir, welche Risiken mit Big-Data einhergehen. Social Scoring lautet das neue Gesellschaftsmodell das autokratisch geführte Staaten für ihre Bürger*innen vorsehen. Die Big Four (Google, Facebook, Apple & Amazon) sind die großen Gewinner der Digitalisierung und werden ihren Vorsprung noch weiter ausbauen. Soziale Ungleichgewichte könnten so weiter zunehmen.

Doch so kritisch wie beschrieben, muss das nicht laufen! Schließlich haben wir auch noch ein Wörtchen mitzureden. Gemeinsam mit jungen Visionär*innen wollen wir bei THINK genau hinschauen. Misch' Dich ein. Vernetze Dich mit Gleichgesinnten. Lasst uns der Digitalisierung eine klare Richtung geben. Eine Richtung die im Sinne der nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft wirkt!

Wir sehen uns - ganz analog - am 15. November in Heidelberg!

#disruptforgood

 

 

trenn

WER ALLES KOMMT

 

Catharina Stahn
ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V.

Ralph Eyrich
IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
 
Sven Radszuwill
Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT)

Prof. Dr. Joschka Boedecker
Universität Freiburg
 

Sebastian Terstegen
ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V.
 
Hanno Wagner
Chaos Computer Club
Marco Tidona  
Marco Tidona
Aponix

Norbert Schneider
Trainer für Achtsamkeit (MBSR) und Kommunikation
 

 

trenn

PROGRAMM

 

trenn

 

Wann? Donnerstag, den 15. November 2018

Wo? B3 Bürgerhaus Bahnstadt, Gadamerplatz 1, 69115 Heidelberg.

Wer? Junge Visionär/Innen: Studierende, Schüler/Innen, Azubis, Berufstätige & Startup-Interessierte, die Bock auf Nachhaltigkeit haben und wissen wollen, was Digitalisierung für eine grüne und faire Zukunft bringen kann.

Was kostet die Teilnahme? Die Teilnahme am THINK-Forum ist kostenlos. Wir sorgen für Verpflegung und unterstützen Dich finanziell bei der Anreise.

 

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen: Ruf uns an unter
0711 259 717 24 oder schreib uns unter manuel[at]wewws.de

 

 

trenn

DAS WAR DAS THINK FORUM 2017

trenn

EINE VERANSTALTUNG VON


 

 

IN KOOPERATION MIT


 

Deine Meinung zählt

Anmeldung THINK-Forum

Zur Seite
THINK Forum Rückblick

THINK-Forum 2017

Welchen Beitrag leistet die Digitalisierung für eine zukunftsfähige Gesellschaft? Das THINK-Forum 2017 im Rückblick.

Stuttgart, 12.12.2017

 

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.