Workshop BürgerEnergiegenossenschaft

Datum
23.11.2019

Bürger - Energie - Genossenschaften: klimafreundlich, basis-demokratisch, unabhängig.

Ein alternatives Wirtschaftsmodell, erneuerbare Energien (zukünftig) vor Ort zu erzeugen: Wie funktioniert eine Energie-Genossenschaft? Welche Rolle spielen dabei die Bürger*innen? Wie kann ich mitmachen?

Diese und andere Fragen kannst Du gemeinsam mit Vertreter*innen von Bürger-Energie-Genossenschaften im Rahmen des Morgenmacher-Festivals diskutieren.

Wann? 23. November 2019 11.00 - 13.00 Uhr

Wo? Morgenmacher Festival (Halle 10), Raum 4.1, ICS Messe Stuttgart

Tickets / Anmeldung? Die Eintrittskosten in Höhe von 12,- Euro pro Person werden vom Umweltministerium Baden-Württemberg finanziert - Voraussetzung: Du meldest dich bis spätestens 20.11. per Whatsapp an 0173 2719 452 oder Mail an elisabeth.strobel@buerger-energie.de  Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten ihr Eintrittsticket am 23.11. zwischen 10:45 und 11:00 Uhr im Eingangsbereich des ICS der Messe Stuttgart.


Weitere Informationen zur Veranstaltung findest Du hier.

Bildrechte liegen beim Verband der BürgerEngergiegenossenschaften in Baden-Württemberg

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.