nicht jetzt, ich lese... 04/2020

Neue Bücher rund um Klima und Nachhaltigkeit

Der oekom-Verlag verkürzt und versüßt die Zeit zu Hause mit spannenden Neuerscheinungen. Mit dabei: Super Local Food und Reparieren für die Seele. / Check die kostenlosen PDF-Leseproben. 

1. Die Kunst der Reparatur (Wolfgang Schmidbauer)

Für unsere Großeltern war es normal: Wenn etwas kaputtging, wurde es repariert. Die zerbrochene Tasse, der Spazierstock, selbst das Auto – nahezu alles wurde ausgebessert und wiederhergestellt. 

Heute hat dagegen schnelles Wegwerfen Konjunktur – mit fatalen Folgen. Denn Reparieren erspart uns nicht nur Neukäufe, sondern hilft auch, wieder bessere und stabilere emotionale Bindungen aufzubauen – zu Dingen, zu anderen und zu uns selbst.

LeseprobeRETTET DIE DINGE UND DIE MENSCHEN! (PDF, 4 MB)

 

2. Frauen in der Biobranche (Ökologie & Landbau 02 - 2020)

Von Anfang an haben Frauen die Biobranche aktiv mitgestaltet. Nicht nur deshalb schreibt sich der Biosektor gerne die Gleichberechtigung der Geschlechter auf die Fahnen. Doch wird diese in der Realität auch gelebt? Ein Recherche-Heft.

Leseproben:

 

3. Super Local Food (Stefanie Schäfter, Meike Fienitz, Felix Buchborn, Kira van den Hövel)

Gesund und nachhaltig essen: Faktencheck und Rezepte

Superfood ist in. Das meist importierte Obst und Gemüse gilt als wahres Wundermittel zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden. Doch so positiv es oft dargestellt wird, so problembehaftet ist es für die Umwelt und die Menschen vor Ort.

Dabei ist gesunde und vielseitige Ernährung genauso regional möglich: Zahlreiche Sorten, die hier gedeihen, stehen den Importen in ihrem Vitamingehalt, Nährwert und Geschmack in nichts nach.

Mit Fakten im Gepäck nimmt der Ratgeber Avocado, Quinoa und Co. genauer unter die Lupe und geht auf eine Entdeckungsreise zu Alternativen, die direkt vor unserer Haustür wachsen. 

LeseprobeVon Superfood zu Super Local Food + Warum viele Superfoods nicht die beste Wahl sind (PDF, 800 KB)


4. Vereintes Ziel Klimaneutralität (GAIA 01 - 2020)

Den „klimaneutralen“ Flug von Stuttgart nach Barcelona gibt es für fünf Euro (vgl. atmosfair). Für umweltbewusste Fluggäste bietet die Kompensationsmöglichkeit bei einem weltweit tätigen Kompensationsunternehmen ein beruhigendes Gefühl. Gleiches gilt für Staaten, Verwaltungen und Unternehmen. 

In dieser GAIA-Ausgabe findest Du den Beitrag „Kompensation und Klimaneutralität – Königsweg zum Klimaschutz?“. Auf die im Titel formulierte Frage gibt die Autorin Edda Müller eine eindeutige Antwort: Freikaufen (kompensieren) geht nicht!

Leseproben:


5. Möglichkeitsräume: Raumplanung im Zeichen des Postwachstums (politische ökologie 01 - 2020)

Wachstumsziele bestimmen die räumlichen Entwicklung von Stadt und Land. Doch die Forderung nach gesellschaftlicher Mitbestimmung, Gemeinwohlorientierung und Ressourcenschonung findet immer mehr Gehör.

politische ökologie hinterfragt in der aktuellen Ausgabe: Wo steht die Stadtentwicklung? Öffnet sie bereits Möglichkeitsräume für eine ökologisch nachhaltige und sozial gerechte Zukunft?

Leseproben:

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.