Quo vadis Umweltmeldestelle

Datum
28.02.2020

Seit über 30 Jahren können Bürgerinnen und Bürger Umweltbeeinträchtigungen über die Umweltmeldestelle des Landes Baden-Württemberg melden und so einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz leisten. 

Aktuell entwickelt das Umweltministerium gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürger aus Baden-Württemberg die Umweltmeldestelle weiter. 

Dazu lädt das Umweltministerium zur Veranstaltung "Quo vadis Umweltmeldestelle" ein.

Wann: Freitag, 28.02.2020 von 09.30 - 15.30 Uhr 
Wo: Innenministerium (Willy-Brandt-Straße 41, 70173 Stuttgart)

Im Rahmen der Veranstaltung haben Bürgerinnen und Bürger unterschiedlichen Alters die Möglichkeit, Ihre Ideen und Vorschläge zur Weiterentwicklung einzubringen. 

Vorwissen oder Nutzererfahrung ist für eine Teilnahme nicht notwendig. Ein Interesse an Umweltthemen und Umweltschutz hingegen wird begrüßt.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Verpflegung vor Ort, eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 €, sowie die Übernahme ihrer Reisekosten.

Interessiert?
Dann melde dich an bei  Manuel Hilscher
Per E-Mail: hilscher@kommunikationsbuero.com
Telefonisch: +49 (0)711 259717-24


Hintergrundinfos findest Du hier.

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.