TV-Tipp: Schlaue Bauern – Neue Ideen für die Äcker

Datum
30.08.2020
Ort: 

Wissenschaftler der Universität Tübingen könnten die Landwirtschaft revolutionieren

Wie könnte die Landwirtschaft dem Klimawandel trotzen und die Menschen auch in Zukunft sicher und mit weniger Chemie ernähren? Die "plan b"-Doku "Schlaue Bauern – Neue Ideen für die Äcker" stellt Macherinnen und Macher vor, die mit ihren Ideen die Landwirtschaft der Zukunft gestalten möchten. 

Sendetermin und Mediathek

Schlaue Bauern – Neue Ideen für die Äcker
Reihe: plan b / Dokumentaion / 
Ausstrahlung: Samstag, 22. August 2020, 17.35 Uhr im ZDF
ZDFmediathek: ab Freitag, 21. August 2020, 10.00 Uhr

Bauern und Bürger – Über den Umgang mit dem Zoff vom Acker
Reihe: planet e.
Ausstrahlung Sonntag, 30. August 2020, 16.30 Uhr im ZDF
ZDFmediathek: ab Freitag, 28. August 2020, 10.00 Uhr

"plan b: Schlaue Bauern - Neue Ideen für die Äcker": Die Landwirte Stefanie und Ludger Strotdrees stehen auf einem Acker.
Foto: Die Landwirte Stefanie und Ludger Strotdrees haben ihren Hof vor 30 Jahren auf Ökolandbau umgestellt. / © ZDF/Andrea Rumpler

Ökolandwirtin Stephanie Strotdrees aus Harsewinkel im Münsterland verfolgt dieses Ziel: Alles, was Menschen in Zukunft essen, soll irgendwann ökologisch angebaut werden. Als Vizepräsidentin des Anbauverbands "Bioland" ist sie als eine der Ersten ein Vertragsverhältnis mit großen Discountern und Supermarktketten eingegangen. An vielen Hochschulen wiederum feilen Visionäre an nachhaltigen Ideen für die Zukunft der Landwirtschaft. Wissenschaftler der Universität Tübingen sind einem Zuckermolekül auf der Spur, das die Landwirtschaft revolutionieren könnte. Biologen und Chemiker forschen an einer Glyphosat-Alternative, die auf natürlichen Stoffen basiert und biologisch abbaubar ist – ein möglicher Ersatz für das umstrittene Pflanzenschutzmittel.

"plan b: Schlaue Bauern - Neue Ideen für die Äcker": Dr. Stephanie Grond und Dr. Karl Forchhammer stehen in einem Labor.
Foto: Dr. Stephanie Grond und Dr. Karl Forchhammer sind an der Uni Tübingen einem natürlichen Glyphosat-Ersatz auf der Spur. / © ZDF/Philip Juranek

Viele Bauern können die Vorwürfe zu Insektenvernichtung, Grundwasservergiftung und Tierquälerei nicht mehr hören. Die "planet e."-Doku "Bauern und Bürger – Über den Umgang mit dem Zoff vom Acker" schildert, wie Landwirte mit ihren Traktoren Straßen und Innenstädte in ganz Deutschland blockieren, um ihrem Ärger Luft zu machen. Die Bauern fordern mehr Geld für ihre Produkte und klare Richtlinien von der Politik. Sonst, so ihre Befürchtung, wird Deutschland einen Großteil der Lebensmittel zukünftig aus Ländern mit schlechteren Herstellungsbedingungen importieren.

"planet e.: Bauern und Bürger - Über den Umgang mit dem Zoff vom Acker": Milchbauer Thomas Andresen.
Foto: Milchbauer Thomas Andresen ist Agrarblogger. Auch er war am Anfang bei den Demos dabei und hat auch Reden gehalten. Inzwischen aber sagt er: "Die Zeit der Proteste und Mahnwachen ist vorbei, wir müssen jetzt Konzepte für unsere Zukunft erarbeiten". / © ZDF/Torsten Mehltretter

Mit Handyvideos versucht Milchbauer Thomas Andresen aus Schleswig-Holstein zu erklären, warum er die Gülle nicht einfach nur aufs Feld wirft, weshalb er Pestizide einsetzt und wann eine kranke Kuh Antibiotika bekommt. Dass die erst 2017 beschlossenen neuen Düngeregeln bei der EU-Kommission durchfielen, hat viele Bauern schlucken lassen. Denn die geplanten Nachbesserungen treffen sie nun hart. In Schweden hingegen wurden bereits die Weichen hin zu fairen Preisen für regionale Produkte und zu einem besseren Miteinander von Landwirtschaft und Gesellschaft gestellt.

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.