Wir fragen nach bei Initiativen aus BaWü

Mit der Reihe "Wir fragen nach" wird das nachhaltige Engagement junger Menschen in Baden-Württemberg sichtbar. 

So lernst Du Initiativen und Vereinen kennen. Und Du erfährst, wo Du Dich in Deiner Nähe engagieren kannst.

Übersicht: Initiativen und Vereine (Projekt ongoing)

[Bike Bridge.] / [BUNDjugend BW] / [Deutsche Model United Nations e.V.] / [Hochschulgruppe Nachhaltigkeit Ulm] / [Leih.lokal Karlsruhe] / [Mikro Landwirtschaft] / [Naturfreundejugend Württemberg] / [Stadtpiraten Freiburg] / [Urbaner Garten Inselgrün] / [Viva con Aqua Heidelberg]




Bike Bridge. Freiburg 

Was war euer größter Erfolg (z.B. im letzten Jahr)? 

  • Ein wunderschönes Sommerfest in Freiburg mit sehr vielen Besucher*innen und vielen Kooperationspartner*innen, ca. 450 Personen
  • Ein Pilotprojekt (ein Bike & Belong Fahrradkurs) in Paris, Köln und St. Peter bei Freiburg
  • Auszeichnung mit dem Phineo-Wirkt-Siegel 2019

Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich? 

Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit Freizeit-, Bewegungs- und Begegnungsangeboten für Frauen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte. Wir schaffen Orte & Angebote des Austausches & der Begegnung. Hierbei ist Sport bzw. das Fahrrad(-fahren) unser Kernelement und Motor. 

Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie?  

Ja klar, man kann sich bei uns engagieren als Praktikant*in, Trainer*in, Schrauber*in – in Freiburg, Stuttgart, Hamburg & Frankfurt. Aktuelle Kurstermine finden sich auf unserer Webseite und Social Media Kanälen wie facebook (s. Unterseite für die Standorte). Man kann sich in den Bike & Belong Fahrradkursen als Trainer*in oder Kinderbetreuer*in engagieren, beim offenen Training und anderen Zusatzevents.

An welche Menschen richtet ihr euch? 

Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte, also alle ;) 
Besonders Frauen & Mädchen 

Bike Bridge. Freiburg auf Instagram 


BUNDjugend Baden-Württemberg

Was war euer größter Erfolg? 
 
Die POWER ON Konferenz, die im Juli 2019 in Karlsruhe stattfand. Mehr als 50 Aktive bei der BUNDjugend BW und bei Fridays for Future hatten an dem Wochenende Spaß und konnten bei den Workshops über Themen wie Energie, Systemwandel und Klimagerechtigkeit viel lernen. 
    
Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich? 
 
Unser Hauptziel ist die Rettung der Erde und die globale Gerechtigkeit. Wir beschäftigen uns also mit Themen wie Ressourcen, Klimagerechtigkeit, Ernährung, nachhaltige Mobilität,  umweltverträglicher Raumentwicklung … und noch viel mehr! 
 
Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie? 
 
Auf jeden Fall! Es gibt viele Mitmachmöglichkeiten: bei unserem Jugendumweltfestival (der JAK), unseren Aktionstagen, den vierteljährlichen Mitmachtreffen und Seminaren. Man kann sich auch in einer Jugendgruppe vor Ort engagieren oder in einer internen landesweiten Arbeitsgruppe aktiv sein.  
 
An welche Menschen richtet ihr euch? 
 
Wir richten uns an junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die sich für Umwelt-, Naturschutz oder Klimagerechtigkeit einsetzen wollen sowie an Kinder, die die Natur kennenlernen wollen – mit dem Naturtagebuch

BUND Jugend Baden-Württemberg auf Instagram 


 

Deutsche Model United Nations e.V. (DMUN)

Was war euer größter Erfolg? 

Unser größter Erfolg letztes Jahr war die Veranstaltung von drei großen Model United Nations Konferenzen in ganz Deutschland mit insgesamt fast 1000 Teilnehmenden. Diese sind MUN-SH in Kiel, MUNBW in Stuttgart und MUNBB in Potsdam. 

Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich? 

Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit politischer Jugendbildung und Youth Empowerments. Außerdem setzen wir uns auf internationaler Ebene für politische Jugendbildung und die Partizipation junger Menschen an politischen Prozessen ein. 

Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie? 

Bei DMUN kann man sich auf verschiedene Weise engagieren. Beispielsweise kann man an der Organisation der MUN-Konferenzen oder als Teil der NGO-Arbeit an Konferenzen der "richtigen" UN mitarbeiten. Möchte man als Teammitglied mitmachen, kann man sein Interesse mit einer Mail an vorstand@dmun.de (mit kurzem Motivationsschreiben und kurzer eigener Vorstellung) bekunden. Es bietet sich an, vorher einmal als Teilnehmer*in an einer DMUN-Konferenz teilgenommen zu haben, ist aber keine Pflicht. Wann die nächsten DMUN-Konferenzen stattfinden, findet man auf dmun.de

An welche Menschen richtet ihr euch? 

Wir richten uns an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für internationale Politik und die Vereinten Nationen begeistern. 

Deutsche Model United Nations e.V. auf Instagram
 


 

Hochschulgruppe Nachhaltigkeit Ulm

Was war euer größter Erfolg? 

Wir haben viele kleine Erfolge, die aus unseren Projekten und Aktionen resultieren. Wenn wir durch unsere alternative Stadtführung oder die Kinoreihe watch.think.act auch nur eine Person dazu bringen, sich vermehrt mit dem Thema auseinanderzusetzen, haben wir schon etwas erreicht. Bildung ist hier der Schlüssel zur Handlungsfähigkeit und wir können aus den letzten Semestern berichten, dass wir vermehrt Resonanz auf unsere Projekte bekommen und teilweise sogar von Unternehmen aus der Region nachgefragt werden.
 
Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich? 

Bei uns gibt es einige dauerhafte Aktionen:

  • Im Nähcafé gibt es die Möglichkeit, kaputte Kleidungsstücke zu reparieren und den eigenen kreativen Ideen freien Lauf zu lassen. Wir haben vor Ort auch immer eine Reihe von Näh-Ideen für Anfänger vorbereitet. Unterstützt werden die Teilnehmenden von fleißigen NäherInnen der HSG. 
  • In unserer Kinoreihe watch.think.act zeigen wir jedes Semester 3-4 Filme/Dokumentationen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit. Im Anschluss an den Film findet im Kino eine Diskussion mit Gesprächsgästen statt, die mehr zu dem jeweiligen Thema erzählen können und immer für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen. 
  • Beim Kleiderkarussell können Klamotten getauscht, verschenkt oder einfach mitgenommen werden - jede*r nimmt oder gibt so viel er*sie möchte! So können wir sowohl unsere Kleiderschränke ausmisten (das tut gut!) und den Klamotten eine neue Chance geben - jemand anderes freut sich vielleicht noch darüber. So wird weniger neu gekauft (und die Textilindustrie nicht unterstützt, wo leider oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen vorherrschen). Wir bekommen also (kostenlos) neue Klamotten und treffen dabei auch noch nette Menschen!

Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie? 

Auf unseren wöchentlichen Treffen besprechen wir Organisation und Durchführung der anstehenden Aktionen. Soziales Miteinander und Diskutieren im gemütlichen Rahmen sollen dabei nicht zu kurz kommen! Wer mitmachen möchte, kommt einfach beim nächsten Treffen (wegen der aktuellen Pandemie-Lage zeitlich noch nicht festgelegt) vorbei oder kontaktiert uns via Mail, Facebook, Instagram oder Homepage
 
An welche Menschen richtet ihr euch? 

Die meisten Mitglieder der HSGN sind Studierende der Universität Ulm aus den verschiedensten Fachrichtungen, aber auch einige wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der Universität oder auch andere nachhaltigkeitsinteressierte Menschen aus dem Stadtgebiet engagieren sich bei uns.


Hochschulgruppe Nachhaltigkeit Ulm auf Instagram


 

Leih.lokal Karlsruhe

Was war euer größter Erfolg? 

Seit der Eröffnung im Oktober 2018 freut sich das Leih.lokal und die Frei_Räume von der Bürgerstiftung Karlsruhe (Gerwigstraße 41 in der Oststadt) über 800 Ausleiher*innen und fast über 2000 Ausleihen! Unsere Räumlichkeiten werden zum Beispiel auch für Konzerte, Kochkurse, private Geburtstagsfeiern oder Meetings und Besprechungen gemietet.  

Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich? 

Kostenlos leihen statt kaufen ist unser Motto, das schont Ressourcen und ist gut für die Umwelt! Über 700 Gegenstände aus den Kategorien Küche, Heimwerker, Haushalt, Garten, Freizeit und Kinder werden gegen Pfand verliehen.
 
Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie? 

Zu unserem Öffnungszeiten Mo., Do., Fr. (15 - 19 Uhr) und Sa. (11 - 16 Uhr) brauchen wir immer tatkräftige Unterstützung bei der Betreuung des Ladens. Unser ehrenamtliches Team besteht aus ungefähr 15 Leuten und teilt sich die Schicht meist mit einer/einem Bundesfreiwilligen. 

An welche Menschen richtet ihr euch? 

Ob Kinderbett oder Autokindersitz für Besuche, Schokobrunnen für Dinnerpartys oder Bohrmaschine für die Renovierung. Wir haben für jeden etwas im Sortiment für die Umsetzung vieler toller Projekte und Events =) 

Leih.lokal Karlsruhe auf Instagram


 

Mikro Landwirtschaft 

Was war euer größter Erfolg? 

Der größte Erfolg im letzten Jahr war, dass wir es trotz Corona geschafft haben, einen neuen Gemeinschaftsacker in Heidelberg zu starten. 

Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich?

Wir wollen eine Online-Plattform aufbauen, die es leicht macht, einen Gemeinschaftsacker zu starten und eigenes Gemüse anzubauen. Damit bald in vielen Städten und Dörfern die Möglichkeit besteht, einen eigenen Acker zu bewirtschaften. 

Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie? 

Bei uns kann man sein eigenes Gemüse auf einem Acker anbauen und wird dabei von uns mit Kompost, Wasser, Mist, Geräten und Anleitung versorgt. Landwirt*innen und Kommunen können aber auch, auf uns zu kommen und selbst einen Gemeinschaftsacker in ihrer Stadt oder ihrem Dorf starten. Wir helfen dann dabei.  

An welche Menschen richtet ihr euch?

Wir wenden uns einerseits an Städter*innen in Mannheim und in Heidelberg, die wieder ihr eigenes Gemüse anbauen wollen und dabei etwas gutes für die Natur, für die Gesellschaft und sich selbst tun. 
 
Leih.lokal Karlsruhe auf Instagram


 

Naturfreundejugend Württemberg 

Was war euer größter Erfolg? 

Unser erstes Nature Fox Festival 2019 in unserem Naturfreundehaus „FUXE“ unter dem Motto: Du willst nicht nur über „Nachhaltigkeit“ reden, sondern möchtest auch wissen wie´s geht?
Mit Kleidertauschbörse „Tausch Rausch im Zirkuszelt“, Upcycling Workshop: Palettensofa, TetraPack Upcyling bis und Infostand „Wer sind die denn?“. Unser Fazit: Das hat potenzial, das wollen wir auf jeden Fall wieder machen:) 
Ein großer Erfolg für uns ist, unser „FairSpeisen Siegel“. Wir wollen unsere Freizeit zur #FairSpeisenFreizeit machen. Das beinhaltet: #Essenszubereitung, #Rezepte, #Zutaten, #Mengenkalkulation, Anbau- und Herstellung, #Lieferketten, #fairenHandel, #Zusammenkochen. Dazu hatten wir ein FairSpeisen JuLeiCa Seminar. Mehr Infos zu unserem FairSpeisen Siegel findet ihr hier

 Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich?

Wir 

  • organisieren Reisen und Freizeiten für junge Leute. 
  • engagieren uns für Ökologie und Nachhaltigkeit. 
  • kämpfen gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit – Solidarität kennt für uns keine nationalen Grenzen. 
  • wollen, dass junge Leute in der Politik mitreden und mitgestalten. Wir setzen uns aktiv für Demokratie und Mitbestimmung ein. 
  • streiten für die Anerkennung der Kinderrechte. 

Bei uns können junge Menschen Verantwortung übernehmen. Natur und Sport gehören für uns zusammen. Wir stehen auf Camps und Zeltlager unter freiem Himmel, Lagerfeuer und Abenteuer. Spaß und Erlebnis sind elementare Bestandteile unserer Aktivitäten. Wir bilden Gruppenleiter*innen aus. Denn Bildung ist für uns eine Grundvoraussetzung für gesellschaftliche Mitbestimmung.

Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie? 

Ja, natürlich kann man bei uns mitmachen. Gemeinsam wollen wir etwas bewegen! Wir suchen auch während der laufenden Saison immer wieder motivierte Teamer*innen – der Einstieg ist also jederzeit möglich. Es gibt eine große Auswahl an Freizeiten und Aktivitäten, Feste, Nachhaltigkeitsstage für Kinder und Jugendliche. Je nach Deinen Interessen, Stärken und zeitlichen Möglichkeiten schauen wir, was für dich passt. Gerne kannst du uns auch beim Nature Fox Festival und bei der Kleidertauschbörse helfen. Wir freuen uns auf Dich. #jungbuntaktiv #naturfreundejugend

Naturfreundejugend Landesverband Württemberg auf Instagram


 

STADTPIRATEN Freiburg

Was war euer größter Erfolg? 

Die Auszeichnung des Wirkungssiegels PHINEO.

Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich? 

Wir setzten uns dafür ein, dass Kinder und Jugendliche erleben: ich bin gewollt, begabt und geliebt – und dafür, dass Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher in Freiburg gelingt. 

Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie? 

Wer ein Herz für Kinder oder Jugendliche hat und einen Unterschied im Leben anderer machen möchte, wird in unserer Arbeit gebraucht. Jede*r ist willkommen, bei uns ehrenamtlich mitzuarbeiten. Einfach mal in eines unserer Kinder- und Jugendprogramme reinschauen. Weitere infos findest Du hier.

Stadtpiraten Freiburg auf Instagram


 

Urbaner Garten Inselgrün

Urbanen Garten Inselgrün auf der Kulturinsel Stuttgart, Neckarparks in Bad Cannstatt
Website
Facebook

Antworten auf unsere Fragen geben Urbaner Garten Inselgrün in Videos. Diese findest Du hier


 

Viva con Aqua Heidelberg

Was war euer größter Erfolg? 

Das ist schwierig zu sagen, da alle unsere Aktionen, egal wie viele Spenden dabei rumkommen, cool sind. Im Sinne von "All Profit" geht es bei uns vor allem auch darum, dass alle Spaß haben. Wenn wir aber eines nennen müssten, fällt uns da z.B. unsere Klobrillen-Auktion ein, bei der wir bemalte Klobrillen versteigert haben.

Mit was beschäftigt ihr euch hauptsächlich? 

Hauptsächlich sammeln wir Pfandbecher auf Konzerten, Festivals und anderen Veranstaltungen für WASH-Projekte von Viva con Agua. WASH steht für Wasser, Sanitär und Hygiene. Wir wollen dafür sorgen, dass irgendwann alle Menschen auf der Erde gesicherten Zugang zu diesen drei Komponenten haben.  

Kann man bei euch mitmachen? Wenn ja, wie?

Wir haben zweimal im Monat Crew-Treffen, bei denen jede*r vorbeikommen kann. Wenn du aus Heidelberg, Mannheim oder Umgebung kommst, kannst du uns einfach über Instagram oder Facebook anschreiben, wenn du wo anders wohnst, frag einfach bei der lokalen Crew nach. Jede*r kann mitmachen.

Viva con Aqua Heidelberg auf Instagram



Dein Projekt ist noch nicht in der Übersicht?

Du würdest es aber gerne bei uns vorstellen? Dann schicke Elena eine kurze Beschreibung eurer Initiative/eures Vereins und Links zu Facebook, Instagram oder eurer Website. Sie meldet sich dann un´mgehend bei Dir. Bis bald!   

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.