Holz & Papier

HINTERGRUND

Es wird gedruckt, kopiert, geschrieben und verschickt. Deutschland ist eines der Länder mit dem größten Papierverbrauch. Dafür müssen täglich tausende von Bäumen gefällt werden, denn diese sind immer noch der überwiegende Grundstoff für unser Papier. Die schon seit Jahren durchgeführte großflächige Rodung ist ein enormes Problem für Natur und Tierwelt.


DAS KANNST DU TUN

Es wird Zeit, in Hinblick auf den Papierkonsum in Zukunft etwas zu ändern. In erster Linie gilt es, weniger Papier zu verschwenden. Es muss nicht jede E-Mail ausgedruckt werden, und wenn es doch mal notwendig ist, kann auch doppelseitig bedruckt werden oder altes Papier als Einkaufszettel wiederverwendet werden.

Wenn möglich, gilt es umweltfreundlicheres Recyclingpapier zu nutzen – auch bei Klopapier und Papiertaschentüchern. Muss es doch mal blütenweißes Frischfaserpapier sein, achte unbedingt auf das FSC-Garantiesiegel. Dieses internationale Siegel garantiert, dass die Papier- und Holzprodukte aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen.

Ein weiteres Siegel, das auf die Einhaltung von ökologischen Kriterien hinweist ist Der Blaue Engel.

Weiterführende Links:

Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ Papiernetz
Videos

FOLLOW THE FROG

Deine Meinung zählt