Richtig einheizen

HINTERGRUND

Heizung und warmes Wasser sind Energiefresser Nummer eins: Sie verbrauchen rund 80 Prozent der Energie in unserem Privathaushalt. Dementsprechend groß ist hier das Potenzial zum Einsparen.
 

DAS KANNST DU TUN

Zu den „Heizbasics“ gehört zunächst einmal die Überprüfung der Fenster. Sind die Fenster richtig abgedichtet, sodass die Wärme nicht entweichen kann? Um einfach und schnell festzustellen, ob die Zugluft den Raum nicht richtig warm werden lässt, genügt für die erste Prognose ein Teelicht, das vor die Fenster gehalten wird. So kannst Du erkennen, welche Stellen am Fenster undicht sind. Spalten sollten am besten mit Schaumdichtungsband oder Gummidichtungen aufgefüllt werden. Auf diese Weise können bei einem Einfamilienhaus mit 150 m2  pro Jahr 1250 kWh und 90 Euro eingespart werden.

Gekippte Fenster sorgen nicht für den gewünschten Luftaustausch. Stoßlüften lautet die effektive Alternative. Mehrmals täglich für ungefähr fünf bis zehn Minuten. Während des Lüftens sollte die Heizung ganz abgedreht sein, sonst werden die Heizkörper durch die einströmende kalte Luft aufgeheizt.

Außerdem ist regelmäßiges Entlüften der Heizkörper wichtig. Zuerst die Heizung auf die höchste Stufe drehen, dann einen Lappen unter die Luftschraube am anderen Ende halten und diese mit dem Entlüftungsschlüssel aufdrehen. Ist die Schraube offen, tritt die Luft mit einem zischenden Geräusch aus dem Heizkörper. Ob die Luft ganz draußen ist, merkst Du, wenn Wasser aus der Schraube kommt. Dann schnell zu drehen.

Jedes Grad weniger spart ungefähr sechs Prozent an Heizenergie. Die Wohlfühltemperatur im Wohnbereich liegt bei 20 Grad. In der Küche heizt der Herd mit und auch beim Schlafen sind 18 Grad Raumtemperatur ausreichend.

Du musst bei Kälte nicht frierend und bibbernd in Deinem Zimmer sitzen, um klimafreundlich zu handeln. Mit unseren Tipps, kannst Du dein Heizverhalten aber versuchen, nachhaltiger zu gestalten. Und wenn Du doch mal fröstelst: Eine Tasse heißer Tee und eine kuschelige Decke wärmen und verbreiten zugleich eine gemütliche Winterstimmung.

Deine Meinung zählt

Downloads
Richtig einheizenDownloadHaus in BestformDownload
Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.