Nachhaltiges Handeln ist nicht immer einfach

Nachhaltiges Handeln ist komplex


Im Rahmen des 750-jährigen Stadtjubiläums von Radolfzell veranstaltete die Gerhard-Tielcke-Realschule einen Umwelt-Aktionstag. Die Schüler/innen der zertifizierten Umweltschule konnten am 15. März mit vielfältigen Aktivitäten und Projekten aus dem Bereich der nachhaltigen Entwicklung in Berührung kommen.

Workshop der Jugendinitiative

Die Schüler/innen hatten am Morgen die Auswahl zwischen verschiedenen Angeboten, zu dem unteranderem auch unser Workshop „Irrtümer beim nachhaltigen Handeln – Umgang mit Komplexität“ zählte. In dem gut gefüllten Raum konnten in drei Durchgängen jeweils ca. 50 Schüler/innen auf spielerische Weise die Herausforderungen beim nachhaltigen Handeln erfahren. Beim Einführungsvortrag bekamen die Schüler grundlegende Informationen zu Nachhaltiger Entwicklung und zu einigen relevanten Messgrößen. Ihr Wissensstand und die Meinung bezüglich des Themas wurden durch das elektronische Wahlsystem TED eingefangen.
Danach konnten die Schüler/innen beim CO²-Spiel ihr Wissen testen. Dabei sollten sie Produkte nach ihrem CO²-Ausstoß bewerten. Eine neue Erkenntnis für viele Jugendliche war, dass Käse und Sahne z.B. mehr CO² ausstoßen als Fleisch vom Schwein oder Geflügel. Das Kohlendioxid reichste Produkt ist allerdings Butter. Bei den anschließenden Beispielen wurden weitere gedankliche Irrtümer aufgedeckt und es wurde deutlich, wie komplex nachhaltiges Handeln ist.
Das Fazit des Workshops war, dass nachhaltiges Handeln oft nicht einfach ist, ein kritisches Hinterfragen der eigenen Handlungen und gegebenenfalls Handlungsänderungen aber dennoch wichtig sind, um einen Beitrag zur Veränderung zu leisten. Am Ende wurden noch hilfreiche Alltagstipps besprochen und die Konsumcheck-Seite der Jugendinitiative vorgestellt.

Abendveranstaltung

Am Abend wurden 200 geladene Gäste erwartet, welche sich über die Projekte und Ideen zur nachhaltigen Entwicklung an der Umweltschule informieren konnten. Bei der anschließenden Veranstaltung sprach neben einer Landtagsabgeordneten auch unsere Jugendbeirätin Patricia Fuchs und informierte die Zuhörer über die Jugendinitiative und ihre Aktionen.
Für uns war dies ein rundum gelungener Tag und wir bedanken uns recht herzlich bei der Gerhard-Tielcke-Realschule, dass wir dabei sein durften!

Fotogalerie
Letzte Vorbereitungen zum Workshop werden getroffen.
Workshop zu Irrtümer nachhaltigen Handelns.
Mittagspause am Bodensee
Entspannen nach den anstrengenden Workshops.
Der Stand der Jugendinitiative.
Abendvortrag unserer Jugendbeirätin Patricia Fuchs.

Deine Meinung zählt

Ratgeber
Energiespiel

Zeige uns wie dein Energiemix der Zukunft aussieht!

Bürgerbeteiligungsspiel

Bürgerbeteiligung spielerisch verstehen!

Aktionen

SEI DABEI!

Hier findest Du spannenden Veranstaltungen, Wettbewerbe und Mitmach-Aktion rund um das Thema Nachhaltige Entwicklung.

Initiativen in BW

NACHHALTIGKEIT LEBT

Als Inspiration oder zum aktiven Mitmachen - hier kannst du interessante Initiativen und Projekte aus ganz Baden-Württemberg kennenlernen.

Studium & Ausbildung

NACHHALTIGKEIT IM BERUF

Du möchtest Dich auch beruflich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen? Dann findest Du hier interessante Studiums- und Ausbildungsangebote aus ganz Baden-Württemberg.

Jugendinitiative

MITREDEN

Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg kannst Du Deine Ideen für ein zukunftsfähiges Land einzubringen.