Jobwand

Jobfestival 2022 – Klima, Karma & Karriere

Infos rund um nachhaltige Ausbildung, Studium und Berufe:

[Jobportale] [Ausbildung] [Studium] [Praktika] [FÖJ] [Workcamps] [Start Ups] [Berufsorientierungsmessen] [Schülerfirmen + Wettbewerbe] [Trainee]

Jobportale

  • Weltretter-Jobdatenbank
    Über 350 grüne Jobs zu den Themen Umwelt, Greening und Nachhaltigkeit

  • GoodJobs – Finde einen Job mit Sinn!
    GoodJobs ist Deutschlands größte Plattform für nachhaltige und soziale Jobs

  • GreenJobs – die Jobbörse für Umweltfachkräfte
    Die ganze Bandbreite umweltbezogener Arbeit

  • Jobverde
    Nachhaltige Jobs, grüne Arbeitgeber in Deiner Region, Studiengänge mit Nachhaltigkeitsbezug und Bewerbungstipps

  • planet-berufe.de – Meine Zukunft. Meine Ausbildung
    Das Jugendportal der Bundesagentur für Arbeit begleitet dich auf deinem Weg zur passenden Ausbildung und darüber hinaus.

  • baito – Finde deinen Impact Job
    Plattform, die Jobs unabhängig und sehr genau z.B. mit Hilfe der SDGs auf nachhaltigen Impact prüft und zusammenstellt.

  • NachhaltigeJobs
    Eine der größten deutschen Jobbörsen speziell für die „Grüne Branche“ – mit: Studienführer, Videokurs-Angebot sowie Blog und Podcast


Ausbildungsplätze

  • Unternehmensgruppe Daume: Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik
    Der Beruf Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik ist einer der wichtigsten Berufe im Bereich nachhaltiges Bauen und Wohnen.
    Wo: Duderstadt
    Ausbildungsform: Klassische duale Berufsausbildung
     
  • PREZero: Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
    Als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft bist du Recyclingprofi und machst die Wiederverwendung von vielen Produkten möglich.
    Wo: Hammeln
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Umweltakademie Freudenstadt: Technische*r Umweltfachwirt*in
    In dem Beruf Technische*r Umweltfachwirt*in treffen Umweltschutz, Administration, Verwaltung und (Unternehmens-) Beratung aufeinander.
    Wo: Freudenstadt
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Deutsche Windtechnik: Mechatroniker*in für Windenergietechnik
    Die Energiewende ist einer der elementaren Hebel, um die Klimakrise zu bewältigen. Als Techniker*in für Windenergietechnik setzt du genau hier an.
    Wo: Freiberg und weitere
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Sabine Blindow Schulen GmbH & Co. KG: Umweltschutztechnische Assistent*in
    Arbeit an der Nahtstelle zwischen Produktion und Entsorgung bzw. Recycling. Ermittlung von Umweltdaten mit Hilfe von Boden-, Luft-, Wasser- und Abfalluntersuchungen sowie Lärm- und Erschütterungsmessungen
    Wo: Hannover
    Ausbildungsform: Schulische Ausbildung
     
  • Jörg Seidenspinner Garten- und Landschaftsbau GmbH: Landschaftsgärtner*in
    Auf den Umweltschutz nimmst du als Gärtner*in für Landschaftsbau direkten Einfluss, da du kühlende Grünanlagen anlegst aber auch Mülldeponien oder Kiesgruben rekultivierst.
    Wo: Stuttgart
    Ausbildungsform: Klassische duale Ausbildung
     
  • Claus Rodenberg Waldkontor GmbH: Forstwirt*in
    In der Forstwirtschaft müssen die Ressourcen des Waldes so genutzt werden, dass Stabilität und natürliche Regenerationsfähigkeiten des Waldes gesichert sind.
    Wo: Kastorf
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Bezirk Oberbayern: Fischwirt*in für Aquakultur und Binnenfischerei
    Der Mensch hat den Fischbestand in deutschen Gewässern stark reduziert. Als Fischwirt*in erhältst du vorhandene Bestände und Artenvielfalt.
    Wo: Bad Wiessee / Teger
    Ausbildungsform: Praktische Ausbildung
     
  • Dettmer Agrarservice GmbH: Fachkraft Agrarservice
    In der Ausbildung zur Fachkraft für Agrarservice lernst du, wie man die Lebensmittelgewinnung nachhaltiger gestalten kann.
    Wo: Kettenkamp
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Lebenshilfe Stuttgart e.V.: Hauswirtschafter*in
    Als Organisationstalent unterstützt du pflegebedürftige Menschen in ihrem Haushalt und machst Leben lebenswerter und nachhaltiger.
    Wo: Stuttgart
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • DKM Deutsches Milchkontor GmbH: Milchtechnolog*in
    Bei der Herstellung von verderblichen Milchprodukten sind Hygienevorschriften genau einzuhalten. Als Milchtechnolog*in sorgst du für Umweltschutz während der Produktion.
    Wo: Georgmarienhütte
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Universität Hohenheim: Pflanzentechnolog*in
    Durch dein Mitwirken bei der Erforschung innovativer Pflanzensorten erhältst du Einblicke, wie sich die Pflanzenwelt und unser Lebensmittelanbau nachhaltig entwickeln.
    Wo: Rennigen
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Gärtnerei Kiemle: Gemüsegärtner*in
    Regionalität und Saisonalität spielen eine große Rolle in der klimafreundlichen Ernährung. Als Gemüsegärtner*in produzierst du diese nachhaltigen Lebensmittel.
    Wo: Bietigheim-Bissingen
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Fehrle Stauden: Staudengärtner*in
    Als Staudengärtner*in gestaltest du öffentliche und private Grünflächen nachhaltig mit heimischen Pracht- und Wildstauden, damit sich Menschen und Tiere daran erfreuen können.
    Wo: Schwäbisch-Gmünd
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Bioland-Hofladen Paula Weber: Landwirt*in
    Als Landwirt*in kannst du einen Beitrag dazu leisten, einen umweltgerechten und ressourcenschonenden Umgang mit Boden, Luft, Wasser, Pflanzen und Tieren zu pflegen.
    Wo: Biberach-Mettenberg
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Weingut Blankenhorn: Winzer*in
    Als Winzer*in wirst du viele Menschen mit dem regionalen, traditionsreichen Wein sehr glücklich machen – und das auch nachhaltig.
    Wo: Schliengen
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • GLS Bank: Bankkauffrau /-mann
    Die GLS Bank legt Geld ausschließlich in sozial, ökologisch oder politisch nachhaltige Projekte an, mit dem Augenmerk auf Transparenz und Mitbestimmung.
    Wo: Bochum
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • MEWA Textil-Service AG & Co. Deutschland OHG: Änderungsschneider*in
    Dein Beitrag zum Wohlbefinden von Menschen und zur Ressourcenschonung – nicht zuletzt durch langlebige Textilien.
    Wo: Meißenheim
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB): Fachkraft im Fahrbetrieb
    Dein Beitrag zu nachhaltiger Mobilität und somit zur Reduktion von Treibhausgasen.
    Wo: Stuttgart
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Schule für Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten: Operationstechnische/r Assistent*in
    Dein Einsatz für die Gesundheit.
    Wo: Tübingen
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • Deutsche Angestellten-Akademie Stuttgart (DAA): Erzieher*in
    Unterstütze und fördere Kindern in ihrer Entwicklung – nachhaltig.
    Wo: Stuttgart
    Ausbildungsform:
    Schulische voll-, teilzeit oder praxisintegrierte Ausbildung mit Praxisphase
     
  • LUCKY BIKE: Fahrradmonteur*in
    Dein Beitrag zu nachhaltiger Mobilität und Gesundheit durch frische Luft und Bewegung.
    Wo: Ulm
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • SRH Fachschule für Physiotherapie: Physiotherapeut*in
    Förderung des Wohlergehens und der Gesundheit.
    Wo: Stuttgart
    Ausbildungsform: Schulische Ausbildung mit Praxisphasen
     
  • WEIG Unternehmensgruppe: Papiertechnolog*in
    Als Papiertechnolog*in trägst du durch das Recyceln von Altpapier zum Umweltschutz bei.
    Wo: Mayen
    Ausbildungsform: Duale Ausbildung
     
  • AUCOTEAM GmbH: Assistent*in für regenerative Energietechnik
    Als Assistent*in für regenerative Energietechnik findest du Wege, wie wir erneuerbare Energien effizient nutzen können. Damit trägst du aktiv zur Energiewende bei.
    Wo: Berlin
    Ausbildungsform: Schulische Ausbildung
     
  • Kramer GmbH: Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer*in
    Durch das Dämmen von Gebäuden werden große Mengen Energie und damit CO2 eingespart.
    Wo: Singen
    Ausbildungsform: Klassische Ausbildung
     
  • Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB): Kaufmann/-frau für Büromanagement
    Du bist Teil von Europas größtem Netzwerk für nachhaltiges Bauen und für die weltweit anerkannte DGNB-Zertifizierung. Du steht für eine zukunftsfähige, gebaute Umwelt und lebenswerte Quartiere.
    Wo: Stuttgart
    Ausbildungsform: Klassische Ausbildung

 


Bachelor-Studiengänge

  • Agrarbiologe*in
    Analyse der Auswirkungen landwirtschaftlicher Produktion auf die Umwelt und Entwicklung nachhaltigerer Konzepte und Alternativen 
    Wo: Stuttgart-Hohenheim  
     
  • Architekt*in nachhaltiges Bauen 
    Entwürfe für Gebäude und den Städtebau unter gestalterischen, technischen, wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Aspekten
    Wo: Augsburg, Berlin, München, Biberach, Bad Reichenhall, Heidelberg, Karlsruhe, Konstanz, Stuttgart uvm.
     
  • Biologische Diversität und Ökologie
    • biologische Grundausbildung Feldforschung
    • molekulare Techniken computergestützte Ökosystemforschung
    Wo: Göttingen
     
  • Bionik
    Angehen technischer Herausforderungen durch Abschauen von Lösungen aus dem Naturraum
    Wo: Gelsenkirchen
     
  • Bau- und Umweltingenieurwesen
    Planung, Bau und Instandhaltung von Versorgungs-, Entsorgungssystemen und städtischer Infrastruktur grundsätzliche Fragen von Umweltschutz und Nachhaltigkeit
    Wo: Hamburg
     
  • Bioinformatker*in 
    Auswertung naturwissenschaftlicher Daten mithilfe von Computertechnologie und Erarbeitung von Anwendungsmöglichkeiten  
    Wo: Tübingen, Mainz; Berlin, Frankfurt am Main uvm.  
     
  • Duales Studium BWL – Dienstleistungsmanagement 
    Bei: Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB)
    Wo: Stuttgart
     
  • Ernährungswissenschaften
    Wechselspiel zwischen Körper und Ernährung Lebensmittelzusammensetzung
    Nähr- und Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln psychologische Prozesse beim Essverhalten
    Wo: Jena
     
  • Erneuerbare Energien
    • Module der Elektrotechnik und des Maschinenbaus 
    • intelligente Verknüpfung von Erzeugung, Verteilung und Verbrauch von Energie zur konstanten Versorgung
    Wo: Fulda
     
  • GeoVisualDesign – Geomatics  
    Mithilfe von Geographie, Design, Datenvisualisierung Medientechnik und -Informatik Naturphänomene verstehen lernen und verständlich grafisch darstellen  
    Wo: München
     
  • Hebammenwissenschaften
    Theoretische und praktische Fertigkeiten rund um das Themenfeld Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillzeit und Familienwerdung bis zum ersten Geburtstag von Babys
    Wo: Bochum
     
  • Hydrolog*in
    Beobachtung und Messung biologischer und chemischer Vorgänge in ober- und unterirdischen Gewässern / Identifizierung von Stoffen im Grundwasser und wie sie dort hineingelangt sind
    Wo: Freiburg, Dresden
     
  • Internationale Beziehungen
    Internationale Politik
    Recht und Wirtschaft integrierte Sprachausbildung
    Wo: Dresden
     
  • International Forest Ecosystem Management
    Wissen zum Ökosystem Wald und nachhaltiger Forstwirtschaft, Managementfähigkeiten
    Auslandserfahrungen und Fremdsprachenkenntnisse
    Wo: Eberswalde
     
  • Internet der Dinge – Gestaltung vernetzter Systeme
    Anwendung neuer Technologien / Entwicklung von Prototypen in Hard- und Software 
    Wo: Aalen, Schwäbisch Gmünd 
     
  • Infrastrukturmanagement
    Technische Infrastrukturen aus den Bereichen Mobilität, Energie, Siedlungswasserwirtschaft, sowie Stadtplanung
    Wo: Stuttgart
     
  • Journalismus
    kommunikationswissenschaftliche Grundlagen Medienrecht
    Medienökonomie und journalistisches Handwerkszeug
    Wo: Magdeburg
     
  • Landschaftsnutzung und Naturschutz
    • Praktische Analyse, Bewertung, sozial und ökologisch tragfähige Planung sowie Umsetzung von Entwicklungen  im Lebensraum Landschaft
    • Naturschutz, Landnutzungsmanagement und Siedlungsplanung
    Wo: Eberswalde
     
  • Landschaftsökologie und Naturschutz
    Ausbildungsinhalte der Bio- und Geowissenschaften, Landnutzung, sowie den Bereichen Ökonomie, Ethik und Recht
    Wo: Greifswald
     
  • Management in der Ökobranche
    Interdisziplinäre Managementausbildung mit betriebswirtschaftlichen, naturwissenschaftlich- technischen und nachhaltigen Kompetenzen für Fach- und Führungsaufgaben im Unternehmensmanagement
    Wo: Neumarkt
     
  • Management sozialer Innovation
    Behandlung sozialer Innovationen aus versch. Perspektiven (z.B. Soziologie, Philosophie, ...) Sozial- und Zukunftsforschung
    Social Entrepreneurship und strateg. Management, Partizipationsprozesse, Stadt- und Organisationsentwicklung
    Wo: München
     
  • Mensch und Umwelt
    Grundwissen der Umwelt-, Natur- und Sozialwissenschaften
    Verständnis und Hinterfragung des Zusammenwirkens untersch. Systeme auf lokaler und globaler Ebene
    Wo: Landau
     
  • Nachhaltige Entwicklung
    Ganzheitliche Betrachtung des Themenbereichs Nachhaltigkeit aus natur-, wirtschafts-, ingenieur- und sozialwissenschaftlicher Perspektive
    Wo: Bochum
     
  • Nachhaltiges Regionalmanagement
    Ökonomisches, naturschutzfachliches und touristisches Wissen, sowie soziale und methodische Kompetenzen zur nachhaltigen Raumentwicklung
    Wo: Rottenburg am Neckar
     
  • Nachhaltigkeitsökonomik
    Ökonomische Ursachen und Lösungsansätze der drängendsten Probleme auf dem Weg zu einer nachhaltig wirtschaftenden Gesellschaft
    Wo: Oldenburg
     
  • Nachhaltiges Management
    Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen, Sozial-, Natur- und Ingenieurwissenschaften mit Ausrichtung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise
    Wo: Berlin
  • Nachhaltiges Management in der Gesundheitswirtschaft
    Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitswesen, Nachhaltigkeitsmanagement, Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik, Pflegewissenschaft, Recht, Soziologie
    Wo: Bochum

  • Ökologische Landwirtschaft
    Kenntnisse und Kompetenzen in der ökologischen Agrar- und Ernährungswirtschaft zur Leitung und Beratung landwirtschaftlicher Unternehmen und Verbänden
    Wo: Witzenhausen
     
  • Ökosystemmanagement
    fachl. und method. Grundlagen von Ökosystemen Erkennung von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen Lösungsentwicklung bei Nutzungskonflikten
    Wo: Göttingen
     
  • Politik-, Verwaltungswissenschaft & internationale Beziehungen  
    Aktuelle Problemkonstellationen im globalen kontext verstehen, analysieren und Problemlösungen entwickeln
    Wo: Friedrichshafen 
     
  • Psychologie
    Beschäftigung mit dem Erleben und Verhalten des Menschen, sowie Erforschung allgemeiner Gesetzmäßig- keiten psychischer Strukturen und Verhaltensprozessen, um Verhalten vorherzusagen und Vorschläge zur Verhaltensänderung zu entwickeln.
    Wo: Regensburg
     
  • Soziale Arbeit
    Einführung ins Sozialwesen, Methodik von Sozialarbeit, angewandte Sozialwissenschaften, Psychologie, Pädagogik, Ethik, Rechtliche Grundlagen und Sozialwirtschaft
    Wo: Bremen
     
  • Sustainable Engineering – Nachhaltige Produkte und Prozesse
    Textil- und Bekleidungstechnologie | Maschinenbau | Werkstoff- und Prozesstechnik
    Wo: Albstadt
     
  • Textil- und Bekleidungstechnologie
    Nachhaltige Produkte, Produktionsbedingungen, selbst gestalten, Zusammenhänge von Textil und Innovation...
    Wo: Albstadt
     
  • Umweltbildung
    Fächerübergreifende Module und Seminare aus den Fächern Geographie, Physik, Technik, Pädagogik, Psychologie und Wirtschaftslehre
    Wo: Weingarten
     
  • Umweltinformatik
    Erhebung, Strukturierung, Analyse und Verarbeitung von erd- und umweltrelevanten Daten, sowie Gestaltungmultimedialer Umweltinformationssysteme
    Wo: Berlin
     
  • Umweltnaturwissenschaften
    Naturwissenschaftl. Grundlagen (v.a. Physik, Chemie) Umweltgrundlagen (z.B. Biosphäre, Geosphäre, ...) Arbeit mit Daten und Durchführung von Analysen
    Wo: Braunschweig
     
  • Umweltsystemwissenschaft
    Zusammenhänge innerhalb komplexer Systeme wie Öko-, Wirtschafts- oder Verkehrssysteme verstehen, um ihr Verhalten vorherzusagen und beeinflussen zu können
    Wo: Osnabrück
     
  • Umwelt- und Recyclingtechnik
    Interdisziplinäre Methoden zum Schutz der Umwelt, sowie zur Kreislaufführung von Ressourcen (z.B. Abwasserreinigung, Sekundärstoffgewinnung, ...)
    Wo: Nordhausen
     
  • Water Science
    Wasser: Chemie, Analytik, Mikrobiologie
    Kreisläufe und Mikrobiologie des Wassers Wasserversorgung und Abwasserreinigung Wassernutzung
    Wo: Essen
     
  • Wirtschafts- und Umweltrecht
    Auseinandersetzung mit komplexen wirtschafts-, umwelt- und energierechtlichen Fragen
    Wo: Birkenfeld
     
  • Wirtschaftsingenieurwesen  
    Themen: Energietechnik, Fertigungstechnik, Finanzwirtschaft, Logistik Marketing, Projektmanagement  
    Wo: Göttingen  
     
  • Wirtschaftsrecht und Umweltrecht
    Privates Wirtschaftsrecht und Umweltrecht betriebswirtschaftliche Inhalte Fremdsprachenkenntnisse
    Wo: Birkenfeld

 
Viele weitere Studiengänge in Baden-Württemberg (Bachelor + Master) findest Du: hier


Praktika


Weiterbildung


Start Ups

Beispiele, Sozialunternehmen, Purpose-Unternehmen, Gründung, Netzwerke, Beratung 


Schülerfirmen und Schüler*innenwettbewerbe

Du hast eine innovative Zukunftsidee und willst eine nachhaltige Schülerfirma gründen?  


Berufsorientierungsmessen

  • Jobmesse Stuttgart 
    Infos zu aktuellen Stellen-, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, sowie Studienangebote auf dem regionalen Arbeitsmarkt 
    Wann: 14. September 2024, 10.00-16.00 Uhr, Wo: Carl Benz Arena Mercedesstraße 73D, 70372 Stuttgart 
     
  • Einstieg Frankfurt – die Berufswahlmesse  
    Es stellen sich vor: Unternehmen, Hochschulen und GapYear-Anbieter + Bühnenprogramm und Mitmachaktionen 
    Wann: 16./17. Mai 2025, Wo: Messe Frankfurt 
     
  • Horizon Stuttgart 
    Studien- und Berufsorientierung nach dem Abitur + Es stellen sich vor: Unternehmen, Hochschulen und GapYear-Anbieter
    Wann: 31.01./01.02. 2025, Wo: Hanns-Martin-Schleyer-Halle
       
  • Horizon Karlsruhe 
    Studien- und Berufsorientierung nach dem Abitur + Es stellen sich vor: Unternehmen, Hochschulen und GapYear-Anbieter
    Wann: 12. Oktober 2025, Wo: Schwarzwaldhalle Karlsruhe   

FÖJ/FSJ Träger und Stellen

  • finep – forum für internationale entwicklung + planung
    Du wirst 2024 fertig mit der Schule und suchst nach einer nachhaltigen und vielseitigen Aufgabe? Für Herbst 2024 bieten wir ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei finep in Esslingen an – im Bereich Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Globale Gerechtigkeit!  
    Wo: Esslingen / Wann: Herbst 2024

  • Diakonie Baden-Württemberg
    Raus in die Natur und ran ans Leben! FÖJ/FSJ-Träger mit vielen Stellen.

  • Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
    Einer der erfahrensten und größten Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ)

  • Trinationales Umweltzentrum (TRUZ)
    Du klärst grenzübergreifend Schulklassen und Kindergartengruppen über Umweltschutz auf und kümmerst Dich um die Tiere der Einrichtung etc.
    Wo: Weil am Rhein, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Die Grüne Schule Luisenpark Mannheim
    Du begeisterst Schulklassen und Kindergartengruppen mithilfe von coolen Workshops über Tiere und Natur, Du betreustProjekte im Arten- und Umweltschutz.
    Wo: Mannheim, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Naturkundemuseum Reutlingen
    Als Teil des Teams bewahrst, dokumentierst, erforschst und vermittelst Du Natur. Du hilfst beim Planen, Organisieren, Aufbauen, Pflegen der Ausstellungen und Veranstaltungen.   
    Wo: Reutlingen, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung 

  • Internationaler Bund (IB) Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
    Freiwilligendienste im In- und Ausland

  • Gemeinnützigen Workcamporganisationen
    Übersicht über Workcamps in ganz Deutschland und darüber hinaus – Trägerkonferenz der Internationalen Jugendgemeinschafts- und Jugendsozialdienste

  • Haus des Waldes
    Dein FÖJ-Job: Alle gesellschaftlichen Gruppen näher mit dem Ökosystem Wald in Kontakt bringen
    Wo: Stuttgart, Träger: Diakonisches Werk Baden-Württemberg

  • Schäferei Falkenhof
    Du leistet einen großen Beitrag zu einer nachhaltigen Kulturlandschaftspflege, speziell zum Erhalt seltener Schafrassen und zur Produktion regionaler Lebensmittel.
    Wo: Bad Wurzach, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Botanischer Garten der Universität Konstanz
    Forschungsort für Pflanzenökologie und -physiologie, den du mit Anzucht und Pflege von Pflanzen, Beteiligung an Forschungsprojekten und Veranstaltungen konzipieren und durchführen, bereicherst. 
    Wo: Konstanz, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Abenteuerspielplatz Mauge Nescht
    Bei diesem FÖJ lernst du gemeinsam mit den Kindern, einen persönlichen Bezug zur Natur herzustellen und unsere Umwelt wertzuschätzen.
    Wo: Stuttgart-Hallschlag, Träger: Diakonisches Werk Baden-Württemberg

  • Jugendfarm Stuttgart-Stammheim
    In der Zusammenarbeit mit Kindern und Pferden, Hühnern, Ziegen, Hasen lernst du auf die simplen und komplexen Bedürfnisse unserer Mitlebewesen einzugehen, diese zu respektieren und zu wertschätzen.
    Wo: Stuttgart-Stammheim, Träger: Diakonisches Werk Baden-Württemberg

  • Biohof Philadelphiahof
    Biolandbetrieb mit zwei FÖJ- Stellen: in der Gärtnerei und in der Landwirtschaft.
    Wo: Leonberg, Trägerin: Diakonisches Werk Baden-Württemberg

  • Forstamt Ludwigsburg
    Naturschutz- und Naherholungsgebiet – dein Job: Biotop- und Landschaftspflege, Wildtiermanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Waldpädagogik
    Wo: Ludwigsburg, Träger: Diakonisches Werk Baden-Württemberg

  • Universität Tübingen – pflanzenökologisch arbeitende Forschungsgruppen
    Nah an der Forschung: Betreuung pflanzenökologischer Experimente, Garten- und landschaftbauliche Praxis, Laborarbeit
    Wo: Tübingen, Träger: Diakonisches Werk Baden-Württemberg

  • NABU-Vogelschutzzentrum
    In der Vogelpflegestation werden verletzt gefundene, einheimische Wildvögel versorgt. Dadurch betreiben wir Artenschutz und Wildtierpflege.
    Wo: Mössingen, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • BUND Naturschutzzentrum
    Du betreibst Umwelt- und Amphibienschutz, führst Kinder an die Natur heran und gewinnst Einblicke in die Förderung von Erneuerbaren Energien.
    Wo: Ravensburg, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Ökomobil des Regierungspräsidiums
    Als FÖJler*in im Ökomobil fährst du Klimaschutz umher! Bei deiner Arbeit sensibilisierst und förderst du Wissen über unsere Natur.
    Wo: Stuttgart, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Biosphärenreservat Schwäbische Alb
    Ranger*in im größten Großschutzgebiet in Baden-Württemberg. Weitere Aufgaben: Bildungsveranstaltungen betreuen, Mitarbeit bei Forschungsprojekten, Social Media
    Wo: Münsingen, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • ProBiene – Freies Institut für ökologische Bienenhaltung
    Tritt dem Bienensterben effektiv entgegen und etabliere eine wirkungsvolle, ökologische Bienenhaltung.
    Wo: Stuttgart, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Naturkundemuseum
    Du interessierst dich für unsere Natur, ihre Entwicklung und ihre Zukunft? Dann bist du hier genau richtig. Denn im Naturkundemuseum kannst du deine Begeisterung teilen und dein Wissen vermitteln!
    Wo: Reutlingen, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Ebersberger Sägemühle – Kinder- und Familienfreizeiten
    Du versorgst Tiere, begleitest Ausflüge zu Pferd, arbeitest im Garten, erntest Heu und Äpfel und betreust Umweltprojekte.
    Wo: Oberrot, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Staatlicher Schulbauernhof Pfitzingen
    Du betreust Schüler*innen auf  Klassenfahrt bei Stallarbeiten, Tierpflege,  Milchverarbeitung, Tierhaltung und der Herstellung von Lebensmitteln.
    Wo: Niederstetten, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Klimaschutz Agentur
    Du klärst du über erneuerbare Energien auf und darüber, wie diese zum Klimaschutz beitragen.
    Wo: Reutlingen, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Ernährungsrat und Foodsharing-Café
    Im Bereich Ernährung kann jede*r etwas tun. Wie, darüber klärst du auf! In dieser Einsatzstelle bist du Expert*in für Ressourcennutzung und nachhaltige Ernährung.
    Wo: Freiburg, Trägerin: Landeszentrale für politische Bildung

  • Landratsamt Heilbronn Abfallwirtschaft
    Mülltrennung ist ein gängiger Begriff. Aber warum hilft Mülltrennung beim Umweltschutz? Was passiert mit dem Müll? Diese Fragen beantwortest du Besucher*innen deiner Einsatzstelle.
    Wo: Asperg, Träger: Internationaler Bund

  • Stabstelle Umwelt- und Klimaschutz
    Klimaschutz ist ein so breit gefächertes Thema, dass alle Akteure der Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürger*innen ihn verankern müssen. Auf städtischer Ebene ist dafür die Stabstelle für Umwelt- und Klimaschutz zuständig.
    Wo: Rottenburg a.N., Trägerin: Internationaler Bund

  • Junge Plattform der Nachhaltigkeitsstrategie
    Nachhaltigkeit im Alltag? Wo wir ansetzen können und wie vielfältig unser Engagement im Bereich Nachhaltigkeit sein kann, vermittelst du als FÖJler*in – in Workshops und auf Stadtführungen oder Kleidertauschpartys.
    Wo: Stuttgart, Träger: Diakonisches Werk Baden-Württemberg

  • Annas Unverpacktes – Unverpacktladen
    Die Frage, wie wir mit Müll umgehen sollen, entsteht gar nicht erst, wenn er nicht produziert wird. Sei als FÖJler*in Teil des Fortschritts!
    Wo: Asperg, Träger: Internationaler Bund

  • Mikina Bad Schönborn
    Kuren für Mutter, Vater, Kind mit tierbegleitenden Interaktionen. Du begleitet die Therapien und kümmerst dich um die Lamas.
    Wo: Bad Schönborn, Träger: Internationaler Bund

  • Waldkindergarten Purzelzwerge e.V.
    Kinderbetreuung in der Natur – Förderung von Kindern in ihrer Entwicklung, Sensibilisierung der Kinder für Wald und Natur.
    Wo: Schriesheim, Träger: Internationaler Bund

  • Weltladen an der Planie
    Einsatz für Gerechtigkeit in internationalen Lieferketten und gegenseitiger Wertschätzung – Verkauf fair gehandelter Produkte, Bildungsangebote und Veranstaltungen
    Wo: Stuttgart, Träger: Internationaler Bund

  • Seminarzentrum fünfseenblick GmbH
    Seminarzentrum für BNE mit eigener Küche, ausgerichtet auf vegetarische Vollwert-Ernährung, und eigener Bio-zertifizierte Gärtnerei
    Wo: Edertal-Bringhausen, Trägerin: Naturschutzakademie Hessen (NAH)


Workcamps


Trainee